Blockhaus Rosenkranz | Bad Schandau / Stadt und Fotos
670
post-template-default,single,single-post,postid-670,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.2,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Bad Schandau / Stadt und Fotos

Wenn ich über die Kurstadt schreibe, dann nicht ganz ohne Stolz. Es ist meine Heimatstadt und deren Entwicklung verläuft aus touristischer Sicht durchaus positiv. Gerade in den letzten Jahren nach dem Elbehochwasser 2002 gewinnt Bad Schandau als der zentrale Ausgangspunkt für den Tourismus in der Sächsischen Schweiz an Bedeutung.

 

Mich freut es zu sehen, wie die Stadt lebt, sich in einer sonst eher strukturschwachen Region so viele Urlauber verschiedensten Alters und unterschiedlichster Nationalität tummeln. Es ist eine bunte Mischung aus (einigen) genervten Einheimischen, 5 Sterne Publikum, Familien mit Kindern, Outdoor – Menschen und Seniorenwandergruppen – allesamt angezogen von dieser einmaligen Felslandschaft.

 

Das städtische und kulturelle Angebot und Erscheinungsbild passt in einigen Fällen noch nicht zu den Erwartungshaltungen – aber die Stadt bewegt sich und das ist wichtig.

 

Einige Anregungen, Bad Schandau als Start für Ihre Unternehmungen zu betrachten:

 

  • Das Nationalparkhaus in Bad Schandau bietet Infos zu Flora und Fauna – sehr anschaulich (Kinder) dargeboten. Ein guter Start für die ersten Urlaubstage.

 

  • Starten Sie eine Kanutour elbabwärts bis Rathen oder Pirna. Direkt an der Elbe können Sie buchen und lospaddeln. Der Blick auf die Basteifelsen bei Rathen ist gigantisch, ein unvergesslicher Augenblick im Urlaub.

 

  • Gönnen Sie sich im Urlaub einen Wellnessaufenthalt in der Toskana Therme in Bad Schandau. Das Highlight sind die Lichteffekte und Unterwasserakustik, besonders stimmig zu erleben bei den Vollmondnacht-Konzerten. Mehr als nur baden…

 

  • Genießen Sie einen abendlichen Spaziergang entlang der Elbe, vorbei am 5 Sterne Spa bis zur Kirnitzschmündung – weiter entlang des gediegenen Parkhotels. Nehmen Sie den historischen Personenaufzug und laufen von oben in wenigen Minuten wieder hinab. Ein Bummel durch den Stadtpark rundet die Mini – Wanderung ab.

 

  • Mit dem Fahrrad queren Sie die Elbe und fahren den Elberadweg – einen herrlichen Blick auf die Felsmassive genießend – Richtung Schmilka. Auf der anderen Elbseite radeln Sie entspannt wieder in Richtung Bad Schandau zurück. Alternativ dazu auch eine sehr gute Skatingstrecke, wenn Sie es beherrschen, den Fußgängern auszuweichen.

 

Fotos von Karl Winkler:

 
Blick über die Elbe und das 5 Sterne Hotel Elbresidenz
Garten vor dem Hotel Elbresidenz
Kirche der Stadt
Fähre
Nordseite des Marktes demnächst mit Sendigbrunnen
Toskana Therme mit Beachvolleyballfeld
Kirnitzschtalklinik
Kurpark Kirnitzschtalklinik
Kurpark Kirnitzschtalklinik
historische Bausubstanz
historische Bausubstanz
Goldener Anker
Ortsteil Postelwitz

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.